FANDOM


Felucia
Felucia4.jpg
Position in der Galaxis
Region:

Äußerer Rand

Sektor:

Colunda-Sektor

System:

Felucia System

Beschreibung
Sterne:

1

Monde:

3

Klasse:

Dschungel

Landschaft:

Wälder aus exotischen Pflanzen

Atmosphäre:

Sauerstoffhaltig

Klima:

Warm

Gesellschaft
Ureinwohner:

Felucianer

Einwanderer:

Gossams

Einwohnerzahl:

ca. 8,5 Millionen

Der Planet Felucia war ein Planet im Äußeren Rand der zwischen Rhen Var und dem Colunda-Sektor lag. Er kennzeichnete sich durch seine exotische Pflanzen- und Tierwelt. Das schwüle Klima war für menschliche Besucher des Planeten oft nicht leicht zu bewältigen, auch da die Intensität der UV-Strahlen auf kaum einem bewohnbaren Planeten so hoch war wie auf Felucia. Viele Tiere verfügten über eine angepasste Lebensart, wie der Gelagrub, der Chemikalien aus gefressenen Pflanzen in einen natürlichen Sonnenschutz für seine Haut umwandelte.

Geschichte Bearbeiten

Die zurückhaltenden Ureinwohner, die Felucianer genannt wurden, ließen keine Rückschlüsse auf ihre Kultur zu. Erst seit sich während der Zeit um 40.000 VSY die Gossams in dem Gebiet niederließen, gab es erste Informationen über die Geschichte des Planeten. Die Gossams begannen Kolonien zu gründen, ohne den Planeten weiter zu beachten, da sie mit dem schwülen Klima des Planeten nicht gut zurechtkamen.

Die Klonkriege Bearbeiten

Während der Klonkriege gehörte Felucia zu der von Palpatine erklärten Triade des Bösen, da die Separatisten, denen der Planet zu dieser Zeit gehörte, erbitterten Widerstand gegen die Streitkräfte der Republik leisteten. Als einige Jedi, darunter auch Aayla Secura, auf Felucia waren um gegen die Separatistenführerin Shu Mai vorzugehen, entfachte ein heftiger Kampf zwischen den Streitkräften der Republik und der Konföderation Unabhängiger Systeme. Die KUS, die giftige Gase als Waffe einsetzte, wurde auf Felucia vorerst gestoppt, doch als Aayla Secura nach verbleibenden Gruppen der Separatisten suchte, bekam der leitende Klon-Kommandant Bly den Befehl, die Order 66 auszuführen, den Befehl, alle Jedi zu eliminieren. Er tötete Secura, die auf eine solche Attacke nicht gefasst war.

Der geheime Schüler auf Felucia Bearbeiten

Die überlebende Jedi Shaak Ti versteckte sich auf Felucia, um die Ereignisse abzuwarten und eine Rebellion gegen das neu ausgerufene Imperium zu starten. Dazu benötigte sie die Hilfe der zurückhaltenden, aber machtsensitiven Felucianer, denen sie Machttechniken beibrachte. Als die ebenfalls noch lebende Jedi Maris Brood auf der Suche nach Rache an Darth Vader, der ihren Meister getötet hatte, auf Felucia eintraf, schloss sie sich der Gruppe um Shaak Ti an. Doch Darth Vader schickte auch seinen geheimen Schüler Jacob Nion nach Felucia, um die dortigen Jedi auszuschalten. Währenddessen entdeckte Maris Brood ihre Fähigkeiten, die dunkle Seite der Macht zu nutzen und übte ihre Kräfte an der Umgebung Felucias. Sie benutzte eine Jedi-untypische Technik um Rancoren zu zähmen und im Kampf gegen Vaders Schüler einzusetzen.

Hinter den Kulissen Bearbeiten

  • Es wurden nur allgemeine, oder für The Force Unleashed relevante Informationen dargestellt. Eine genaue Berichterstattung zu Felucia findest du bei der Jedipedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki