FANDOM


Lucasarts logo.jpg
Die Firma LucasArts (LucasArts Entertainment Company) ist ein Tochterunternhemen von Lucasfilms Ltd. und für Videospiele verantwortlich. Die meisten Spiele von LucasArts hängen unmittelbar mit den LucasFilm-Projekten zusammen wie Beispielsweise Star Wars oder Indiana Jones. In den 90-er Jahren war die Firma vom Spielemarkt nicht wegzudenken und veröffentlichte Klassiker wie Monkey Island oder da 2008 zu einem der Besten Spiele aller Zeiten ausgezeichnete Day of the Tentacle.

Erst 1993, zwei Jahre nach der Gründung des Unternehmens, wurde das erste Star Wars-Spiel entworfen mit dem Titel Star Wars X-Wing. Die Star Wars Saga wurde auch durch Spiele wie Battlefront oder Knights of the Old Republic in neue Wege geleitet und erlangt neuen Ruhm. Das meistverkaufte Spiel der Firma ist bisher Star Wars: Battlefront II, das Spiel das am Besten bewertet wurde ist der erste Teil der Knights of the Old Republic-Reihe das 2003 zum Spiel des Jahres ausgezeichnet wurde.

LucasArts ist für die Herstellung der Next Generation Versionen von Star Wars: The Force Unleashed tätig und außerdem Publisher aller Versionen die aber teilweise von anderen Herstellern wie Krome Studios hergestellt wurden.

Kritik und Rücktritt Bearbeiten

Da das Videospiel Star Wars: The Force Unleashed zwei Mal verschoben wurde und so insgesamt fast ein Jahr nach eigentlich geplantem Erscheinungstermin auf den Markt kam, hagelte es Kritik für LucasArts. Jedoch nur von Seiten der Fans. Noch mehr Kritik äußerten die Fans als ihre Kritik von dem Unternehmen ebenso ignoriert wurde wie die Millionen-Petition zur Herstellung einer PC-Version des Videospiels.

Möglicherweise war das der Grund warum Jim Ward gegen Ende Januar 2008 seinen Rücktritt erklärte, kurz nachdem The Force Unleashed ein weiteres Mal verschoben wurde. Die meisten zweifeln jedoch daran das das die tatsächliche Ursache wahr. Als Grund wurden offiziell private Gründe angegeben.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki