FANDOM


Produktionstagebuch1.jpg

Die Macht wird eingesetzt um einen AT-AT zu zerstören

Die Macht ist eine allgegenwärtige Kraft, die dafür sensitiven Wesen eine große Kraft verleiht. Man teilt diese Macht-Nutzer meist in zwei Gruppen, die sich durch Regeln und Philosophien unterscheiden: die Jedi und die Sith. Das Energiefeld der Macht umgibt alle Lebewesen und lässt die Anwender diese Felder spüren und die daraus entstehende Kraft für sich nutzen. Diese Energiefelder werden von den Midi-Chlorianern geschaffen. Je mehr Midi-Chlorianer ein Lebewesen besitzt, umso größer ist seine Fähigkeit die Macht einzusetzen.

Genau beschreiben lässt sich die Macht selbst von denen nicht, die ihr das ganze Leben widmen. Die Macht wird als Energie dargestellt, die alles umgibt und durchdringt. Sie erfüllt ihren Zweck für Machtsensitive Wesen, indem die ihnen eine große Macht verleiht. Aufgrund dieser mystischen Ausstrahlung wird die Macht von vielen als Religion angesehen. Das Imperium unterdrückt diese Art von Religion, da damit direkt die Jedi verbunden werden, die den großen Feind der Herrschenden darstellen. Die meisten Bürger in der Galaxie sind sich nicht darüber im Klaren, dass der Imperator selbst die Macht anwendet und sich selbst als Sith beschreibt.

Geschichte Bearbeiten

Die Macht ist der Ursprung der Kulturen der Jedi und der Sith. Beide Seite, vor allem die Sith, haben immer wieder versucht ihre Bindung mit der Macht so zu stärken, dass sie unbesiegbar werden und unvorstellbare Macht besitzen. Einigen ist ein tiefer Einblick in die Größe der Macht erlaubt gewesen. Diese wurden zu Legenden sowohl für die Sith als auch für die Jedi. Durch Jahrhunderte lange Forschung wurden Machtkräfte entwickelt, die es erlauben einen Feind meterweit zurückzuschlagen, indem die geballte Energie aus der Umgebung auf den Gegner geschleudert wird, andere erlauben den Feind an sich heranzuziehen oder ein Kratfeld um sich herum aufzubauen. Der Ursprung der Macht kann nicht definiert werden, da die Macht auch oft als Schöpfer allen Lebens beschrieben wird. Viele Jedi oder Sith benutzen diverse Gesten während sie Machtangriffe ausüben. Einige Machtbenutzer von dem Planeten Dathomir verwenden sogar Zaubersprüche, um die Macht zu berühren. Das hilft jedoch nur um sich besser zu konzentrieren und wird nicht zwingend benötigt sofern man die Macht beherrscht.

Die helle Seite Bearbeiten

Yoda.jpg

Zusammen mit der Macht wird oft ein Lichtschwert benutzt.

Die helle Seite der Macht bezeichnet die Art der Macht wie sie die Jedi einsetzen. Dabei wird meist versucht den Gegner nicht direkt zu verletzen, sondern den Kampf herauszuzögern, um nach einer friedlichen Lösung zu suchen. Auch darf die Macht nach den Regeln der Jedi niemals dazu verwendet werden anzugreifen, sondern nur um sich zu verteidigen. Es wird darauf geachtet die Kontrolle über den Einsatz der Macht zu behalten.

Die dunkle Seite Bearbeiten

Der Einsatz der Sith wird als dunkle Seite der Macht beschrieben. Dabei verlieren sich die Sith komplett in der Macht, lassen sich leiten und kommen so oft zu größerer Macht. Diese Art der Machtnutzung steigert die Gier nach Macht und lässt Skrupel verschwinden. Bei dieser Art der Verwendung ähneln einige Angriffe Foltermethoden. So wird der Gegner mit der Hilfe der Macht so lange gewürgt oder mit sogenannten Machtblitzen verletzt bis er sich einen Hauch vom endgültigen Tod entfernt sieht. Doch die dunkle Seite lässt den Anwender eine Kraft benutzen, die sonst kaum zu erreichen ist. Allerdings soll bei einigen Fällen die Kontrolle über das eigene Tun verschwunden sein, sodass man lediglich Spielball der Macht wird.

Jacob Nion, Darth Vaders geheimer Schüler, ist nicht nur dazu auserkoren worden die Reste der Jedi auszulöschen, sondern Darth Vader benutzt ihn auch als eine Art Testobjekt, um zu sehen wie tief man in die dunkle Seite der Macht eingehen kann ohne sich selbst zu gefährden. Ob jemals ein Sith oder Jedi sich so tief in die Macht einfügte wie der geheime Schüler, ist unbekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki