FANDOM


Maris Brood
MarisBrood.jpg
Beschreibung
Spezies:

Zabrak

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Gelb

Biografische Informationen
Meister:

Shaak Ti

Zugehörigkeit:

Jedi-Orden

Biografie Bearbeiten

Ausbildung Bearbeiten

Die Jedi Maris Brood hatte ungewöhnliche Tonfa-Lichtschwerter anstatt dem üblichen Lichtschwert. Ihr Meister trainierte sie nicht im Jedi-Tempel, wo wie üblich die Padawane ausgebildet wurden, sondern ließ sie auf dem Raumschiff Gray Pilgrim die Jedi-Techniken üben und erlernen. Im Jahr 19 VSY rief der damalige Oberste Kanzler Palpatine die Order 66 aus. Ein Befehl für die Soldaten der Galaktischen Republik den Jedi in den Rücken zu fallen und sie zu töten. Zu dieser Zeit war Maris Brood zusammen mit ihrem Meister im Äußeren Rand unterwegs und bekam so nicht mit, dass die Jedi verraten wurden. Ihr Meister jedoch, der im Umgang mit der Macht gut ausgebildet wurde, spürte eine starke Erschütterung in der Macht und entschied zusammen mit Maris nach Coruscant zurückzukehren. Dort angekommen, fanden sie keinen einzigen Jedi auf. Daraufhin flog Maris' Meister mit seinem Sternjäger los, um nach Antworten zu suchen.

Suche nach Rache Bearbeiten

Maris Brood sah ihren Meister nie wieder. Jedoch konnte er eine letzte Nachricht an sie überbringen, die ihr mitteilte, dass Darth Vader an der Auslöschung der Jedi die Schuld trüge. Maris fasste den Entschluss Vader zu suchen, um Rache zu nehmen für den Tod tausender Jedi und vor allem für den Tod ihres Meisters. Als ihre Suche sie auf den Planeten Felucia brachte, stieß sie auf die Jedi Shaak Ti die ebenfalls der Order 66 entkommen war. Shaak Ti konnte Maris ihre Rachegedanken vorerst ausreden und sie dazu überreden mit ihr und den einheimischen Felucianern auf Felucia zu bleiben und das Geschehen als ihre Padawan abzuwarten. Jedoch verbrachte Maris die Zeit häufig damit sich auf den ersehnten Kampf gegen Darth Vader vorzubereiten und testete ihre Kräfte gegen die ländliche Umgebung auf Felucia. Dadurch lernte sie einige Jedi-untypische Techniken und konnte schließlich sogar mit großen Bestien kommunizieren und diese möglicherweise beeinflussen.

Der Angriff des Schülers Bearbeiten

Während der Zeit in der Maris Brood von Shaak Ti ausgebildet wurde, war Vader damit bschäftigt einen geheimen Schüler namens Jacob Nion auszubilden. Dieser suchte nach den letzten überlebenden Jedi und kam so auch auf die Fährte von Shaak Ti und Maris Brood. Als er sie auf Felucia aufspürte, wurden die beiden Jedi im Kampf gegen Nion von gezähmten Rancoren unterstützt. Shaak Ti starb bei diesem Aufeinandertreffen, Maris Brood flüchtete nach ihrer Niederlage in die Pilz-Wälder Felucias.

Siehe Auch Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki